Help Center
< All Topics

Vorbereitung und Starten der App

Schaffen Sie g√ľnstige Voraussetzungen:

  • ein ruhiger Raum (Handy, Telefon, etc. ausgeschaltet),
  • angenehme Raumtemperatur von 20 ¬įC,
  • bequeme Sitzm√∂glichkeiten
  • bequeme Kleidung.

Starke k√∂rperliche Aktivit√§t vor einer Messung, welche zu Schwitzen gef√ľhrt hat, sollte vermieden werden. Auch direktes, starkes Sonnenlicht ist ung√ľnstig; vermeiden Sie alle √§u√üeren Faktoren, die schon von sich aus zu einer Schwei√übildung f√ľhren und so die Messwerte verf√§lschen w√ľrden. Um vergleichbare Messungen zu erhalten, sollten Sie immer unter gleichen Bedingungen trainieren.

Die Anzahl der ben√∂tigten Sitzungen f√ľr einen verl√§sslichen Erfolg ist im Vergleich zu anderen Biofeedback-Trainings relativ gering. Meist reichen schon 6 bis 10 Sitzungen. Was die Dauer einer Sitzung betrifft, so h√§ngt diese von Ihrer Konzentrationsf√§higkeit ab, sollte jedoch 30 Minuten nicht √ľberschreiten. Bei starken Erm√ľdungserscheinungen sollte das Training k√ľrzer ausfallen und lieber eine h√∂here Anzahl von Sitzungen gew√§hlt werden.

Befestigung der Klettelektroden

Wickeln Sie die beiden Klettelektroden um das oberste oder mittlere Glied Ihres Zeige- und Mittelfingers einer Hand, je eine Elektrode pro Finger, und befestigen Sie die beiden Messkabel daran. Es empfiehlt sich, die nicht-dominante Hand zu nehmen (bei Rechtshändern also die linke Hand), da hier oft eine bessere Messung durch weniger Hornhaut möglich ist, weil die Hand etwas seltener verwendet wird. Verbinden Sie dann die Kabel mit den Elektroden und wickeln das Klettband noch einmal um die Druckknopfkabelenden; dies dient der Stabilisierung des Kontaktes.

eSense Skin Response in Verwendung mit einem Tablet

Die Elektroden sollten nicht zu eng sitzen, damit kein Blut abgeschn√ľrt wird, jedoch auch nicht zu locker, um Messfehler durch Verrutschen zu vermeiden. Legen Sie die f√ľr die Messung vorbereitete Hand locker und ruhig auf eine Unterlage oder in den Scho√ü.

Noch ein Hinweis: Sollten sich Ihre Messwerte unter 1¬ĶS befinden, ist der Kontakt nicht optimal oder die Haut sehr trocken und gegebenenfalls verhornt. Pr√ľfen Sie den Kontakt zu den Kabeln und wechseln Sie, falls notwendig, die Hand- oder Fingerposition f√ľr die k√ľnftigen Messungen. Bei dauerhafter schlechter Leitf√§higkeit haben wir einige Tipps im FAQ zum eSense Skin Response aufgelistet, um die Leitf√§higkeit zu verbessern. Meistens sind Gel-Elektroden daf√ľr notwendig. Fahren Sie nicht mit dem Training fort, wenn Ihre Messwerte unter 1¬ĶS sind, sondern beheben Sie erst die Ursache.

Als nächsten Schritt starten Sie die App. Sie können am Anfang zwischen einem freien Training und einer Prozedur wählen. Wir empfehlen Ihnen am besten mit einer Prozedur zu beginnen. Wir stellen Ihnen nachfolgend beide vor.

Wählen zwischen Prozedur oder freien Trainings nach Start der App

Fragen

Stellen Sie eine Frage

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha Plus loading...